Kongregation der Schwestern des Erlösers Würzburg
Telefon ... 24 Stunden Pflege und Betreuung ... Annas ... Promedica Plus München Mitte

AKTUELLES

VERANSTALTUNGEN

EINRICHTUNGEN

FAMILIEN

WIR ÜBER UNS

MUTTERHAUSAREAL

GOTTESDIENSTE

CAFÉ MARES

NANYAMBA

UNSER WIRKEN

UNSER WIRKEN IN
NANYAMBA

Im Gesundheitszentrum von Nanyamba mit einem modernen OP-Saal werden die Kranken ambulant und stationär behandelt. Das offene Kochen und die Feuerstellen verursachen vor allem bei Kindern schmerzhafte Brandverletzungen, die oft wochenlang behandelt werden müssen.

Das „Under 5-Programm“ liegt den Schwestern in Nanyamba besonders am Herzen, denn die meisten Kinder sind mangelernährt und auf Milchpulver angewiesen. Etwa 160 Kinder besuchen den Montessori-Kindergarten. Dort lernen sie – wie in allen unseren Kindergärten – auch Lesen, Rechnen und Schreiben, da es keine Garantie dafür gibt, dass diese Kinder anschließend eine Schulausbildung erhalten. In der Hauswirtschaftsschule mit Internat werden Mädchen und Frauen zu Hauswirtschafterinnen und Näherinnen ausgebildet, um ihnen eine Zukunfts- und Lebensperspektive zu geben. Die Schwestern leisten auch seelsorgerische Dienste in der Gemeinde in Nanyamba.

Alle Erzieherinnen in den Kindergärten unserer Schwestern sind in der Montessori-Pädagogik ausgebildet. Es ist den Schwestern und Erzieherinnen ein großes Anliegen, dass die Kinder schon im Kindergarten das Lesen, Rechnen und Schreiben erlernen, da nicht gewährleistet ist, dass die Kinder im Anschluss noch eine Schulbildung erhalten. Ca. 160 Kinder besuchen den Kindergarten in Nanyamba. Die Kinder erhalten mittags Udji, einen warmen nahrhaften Brei aus Maismehl.