Viele Besucher beim gemeinsamen Osterlieder-Singen

Überraschend viele Besucher sind zu unserer Veranstaltung „Osterlieder singen, schmettern, jubeln“ in die Kirche im Würzburger Mutterhaus der Erlöserschwestern gekommen.


Überraschend viele Besucher kamen um gemeinsam
zu singen und sich zum "Osterwalzer" zu bewegen.

Die Idee zu der Veranstaltung hatte Gemeindereferent Günter Kirchner von der Geistlichen Jugend- und Familienbegegnungsstätte „Wirbelwind“. Immer wieder hätten Besucher bedauert, dass in den Gottesdiensten in der Osterzeit scheinbar immer weniger Osterlieder gesungen würden. „Wenn Musik die Leiter zum Himmel ist, dann verleihen Osterlieder Flügel“, sagt Kirchner. Es sei das zentrale Anliegen der Erlöserschwestern, Gottes Erlösungswirken spürbar und erfahrbar zu machen, sagt Schwester Monika Edinger, Generaloberin der Erlöserschwestern. „Dazu gehört für uns auch, die befreiende Kraft erlebbar zu machen, die im Singen von Liedern steckt.

Hier finden Sie die vollständige Pressemeldung.